News

THAT'S NEW AND NEEDED

 

8. Oktober bis 19. November 2020

Brückengalerie und KUNSTSAMMLUNG, Ursulinenhof

die KUNSTsammlung, Landstraße 31 / 2. Stock, 4020 Linz

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14-18 Uhr

 

In unserer Zeit, die nach wie vor von der Corona-Pandemie dominiert wird, beleuchtete die KUNSTSAMMLUNG bis vor kurzem die künstlerische Reaktion der oö. Kunstschaffenden auf die Herausforderungen der letzten Monate.

 

Die zweite Ausstellung seit Beginn der Corona-Pandemie zeigt nun möglichst umfassend, was als Hilfeleistung durch das Land OÖ in den letzten Monaten gezielt angekauft wurde, um die Künsterinnen und Künstler auch faktisch in der Krise zu unterstützen.

 

Die Werkankaufsjury krempelte bildlich die Ärmel hoch und machte sich an die Arbeit, fährt seitdem durchs Land, besucht Ateliers oder diskutiert mit den Kunstschaffenden auf digitalem Weg.

Als Resultat sind in der Brückengalerie und in der KUNSTSAMMLUNG in den kommenden zwei Monaten als Status quo in einem work in progress-Projekt rund 70 Werke zu besichtigen, die neu in der KUNSTSAMMLUNG des Landes eingelangt sind, und die - einmal mehr - das aktuelle oö. Kunstschaffen quer durch die Sparten und Stilrichtungen präsentieren.

 

Elisa Andessner, Ulrich Auinger, Laurien Bachmann, Gabi Berger, Alois Bauer, Christine Bauer, Wolfgang Dieter Bauer, Maria Bichler, Stefan Brandmayr, Barbara Buttinger-Förster, Theresa Cellnigg, Gerhard Doppelhammer, Walter Ebenhofer, Pamela Ecker, Alexander Fasekasch, Künstlergruppe FAXEN, Mary Fernety, Felix Friedmann, Siegfried Fruhauf, Karin Astrid Fuchs, Rainer Füreder, Ingrid Gaier, Judith Gattermayr, Petra Gell, Judith Maria Goetzloff, Margit Greinöcker, Armin Haller, Ewa Hanushevsky, Doris Hofer, Peter Hoiß, Maria Hubinger, Markus Huemer, Ryszard Jaszcza, Anna Jermolaewa, Walter Kainz, Charles Kaltenbacher, Katharina Kapsamer, Marion Kilianowitsch, Thomas Kluckner, Elfe Koplinger, Arnulf Kossak, Thomas Latzel, Leonhard Lehmann, Leonie Lehner, Katharina Anna Loidl, Melanie Ludwig, Franz Stefan Lun, Judy Mardnli, Gerlinde Miesenböck, Isabella S. Minichmair, Robert Moser, Doris Neidl, Gudrun O’Neel, Roman Pfeffer, Elisabeth Plank, Donna E. Price, Susanne Purviance, Christoph Raffetseder, Elisabeth Vera Rathenböck, Arnold Reinthaler, Marion Reisinger, Franz Riedl, Adelheid Rumetshofer, Hermine und Michael Sardelic/HuM-ART, Herbert Schager, Verena Schatz, Josef Schwaiger, Georg Seyfried, Erich Spindler, Claudia Steiner, Martin Sturm, Linde Waber, Evalie Wagner, Ulrich Waibel, Petra Zechmeister, Marko Zink

GrünART, Die Grünen Margareten und OBRA – One Billion Rising Austria laden zu einem Abend voller künstlerischer Vielfalt ein:
 

Vernissage: 10.03.20 um 19 Uhr
eigenART III – curated by Petra M. Springer
Zeitgenössische Positionen von Künstlerinnen

Aiko Kazuko Kurosaki | Petra Paul: STAND-IN for OBRA – The Performance 10

Begrüßung: Nikola Furtenbach, stv. Bezirksvorsteherin
Eröffnung: Mag.ª Petra M. Springer


Finissage: Dienstag, 24.03.2020, 19:00

Filmscreening und Infoveranstaltung:
StoP Wien Margareten - Stadtteile ohne Partnergewalt

Postcards from The Edge

 

Postcards From the Edge offers a rare opportunity to acquire original, postcard-sized artwork from internationally renowned and emerging artists for only $85 each. Offered on a first-come, first-served basis, over 1500 works are exhibited anonymously, and the identity of the artist is revealed only after the work is purchased. With the playing field leveled, all participants can take home a piece by a famous artist, or one who's just making their debut in the art world. Nonetheless, collectors walk away with something beautiful, a piece of art they love!

 

HOST GALLERY: Bortolami, 39 Walker Street, Tribeca, January 3 -5, 2020

 

PREVIEW PARTY:

Friday, January 3rd, 5-8pm
VIP Preview begins at 5pm - $100 admission includes two raffle tickets (payable at the door or online)
Artist Preview 6-8pm - Participating Artists - FREE* (no need to RSVP - artists' name held at the door)

(Preview ONLY - NO POSTCARD SALES)
 

BENEFIT SALE:

Saturday, January 4th, 10am-6pm

Sunday, January 5th, 12noon-4pm

MEER & MEHR

 

Eine künstlerische Auseinandersetzungen mit dem heutigen Zustand unserer Meere, seiner Schutzbedürftigkeit und Schönheit.

 

Loretta Stats, Dunja Krcek, Evelyn Kreinecker, Doris Neidl, Eva Gebetsroither, Michaela Hinterleitner, Eva Pliem, Tanja Prušnik, Monika Lederbauer, Ingrid Pröller, Eva Hradil, Petra Paul, Brigitte Mikl Bruckner, Christiane Spatt, Monika Dorninger, Vera Potuzak, Ina Loitzl (mit Dominika Blaszcyk, Viktor Annerl, Zorana Sulic, Aaron Suppan, Esma Han), Philipp Lublasser

 

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 6. Juni 2019, 18–21 Uhr
Ausstellungsdauer: 7. Juni – 6. September 2019

ip.forum
ipcenter.at GmbH
U4 Center, Stiege B, 2. OG
Schönbrunner Straße 218-220, 1120 Wien
Das ip.forum ist ein gemeinsames Kunstprojekt von ipcenter und der Kunsthistorikerin Gabriele Baumgartner.

Studio Anise is pleased to invite you to the opening of Art Series V, curated by Jihoe Koo and Paul Anise.

The Opening reception is on Wednesday, April 24, 2019, from 6 - 9 pm, 21 Green Street, Soho. The show runs until June.

Works by

Doris Neidl/Phillip Coley/Binna Kim/Jihoe Koo/Marine Futin/Lee Heum/Sanggon Chung/ Katya Kan/Heekyong You/Heeyeul Yu

EigenART II

 

Den diesjährigen Auftakt zu One Billion Rising Vienna macht die Vernissage

eigenART II
curated by Petra M. Springer

Dienstag, 12.02.2019, 19:00 Uhr
• Begrüßung von Dr.in Anna Babka und Mag.a Ursula Berner mit einleitenden Worten der Kuratorin
• Aiko Kazuko Kurosaki | Petra Paul: STAND-IN for OBRA – The Performance

Finissage: Mittwoch, 27.03.2019, 19:00
Performance: Vivian Crespo Zurita

Grüne Galerie 7 | Kuratiert von Anna Babka & Ursula Berner

Mitwirkende:
Ophira Avisar • Amelita Bradu • Kati Bruder • Magaly Cureau • Ewa Dziedzic • Anneliese Erdemgil-Brandstätter • Sarah Fellner • Veronika Junger • Sophie Krüger • Aiko Kazuko Kurosaki • Sara Merec • Martina Mina • Martina Montecuccoli • Doris Neidl • Petra Paul • Petra Röbl • Sabine Schwaighofer • Abigail Stern • Julia Überreiter • Valerie Villena • Judith Wagner • Vivian Crespo Zurita

Vienna Art Week - Open Studio Day

 

Kunstschaffende des Kunstquartier öffnen ihre Ateliers.

Das Kunstquartier Meidling ist ein Atelierhaus. Seit 2012 arbeiten hier KünstlerInnen und Kreative aus den unterschiedlichsten Bereichen: Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Illustration, Bildhauerei, Fotografie, Film & Video, Installation, Objektkunst, Performance, Körperkunst, Sound Design, Musik, Mode, Theater, u.a. Anlässlich der Vienna Art Week öffnen viele ihre Ateliers.
http://kunstquartier.wien/

Teilnehmende KünstlerInnen:
Akram Al Halabi, Angela Proyer, Andreas Leikauf, Anne Suttner, Annette Tesarek, Annette Schneider, Bella Volen, Breda Susa, Brigitte Rohrmoser, Dominika Szczot, Doris Neidl, Guillermo Tellechea, Harry Ergott, Ingrid Mauthner, Isabella Langer, Jacqueline Chanton, Jennifer Mattes, Jerson Jimenez, Lena Knilli, Martina Tscherni, Maximilian Pramatarov, Michael Gülzow, Michael Odlozil, Michaela Simek-Kohl, Nestor Kovachev, Nikolaus Lapu, Noel Paine, Otto Rapp, René van de Vondervoort, Ursi Spät, Vooria Aria, Xenia Ostrovskaya

Verpflegung: Yak und Yeti /Nepalesische Küche/

Welt im Kopf

 

Cafe im Raimundhof

Mariahilferstr. 45

1060 Vienna

Opening: June 30, 2018 at 7pm

On view: July to September

 

"World inside the head" is a cycle of 32 etchings to Elias Canetti's "Die Blendung" (Auto-dafe), a novel depicting the wondrous journey of Peter Kien, Fischerle and Theresa. The main character is Peter Kien, a sinologist, who leads a grotesque  life in his library of 25,000 books. His world is in his head, but his head has no sense for the world.  Canetti reveals Kien's character, displaying the flawed personal relationships which ultimately lead to his destruction.

The 32 etchings were first exhibited in 1998 at the MUSA, Wien Museum, 2001 at the Goethe Institut Paris and 20053 at the Deutsches Haus at NYU, New York. Now they are back in Vienna.

1918 - 1938 - 2018

 

Amtshaus  Wieden

Vernissage: 05/06/2018 um 19 Uhr

Favoritenstr. 18, 1040 Wien

 

Ausstellende KünstlerInnen:
crackthefiresister, Anneliese Erdemgil-Brandstetter, Bernd Ertl, Sarah Fellner, Christian Flora, Monika Lederbauer, Martina Montecuccoli, Doris Neidl, Petra Paul, Christian Sova, Eva Maria Wais und Angela Zwettler

Auch in diesem Jahr darf sich der Verein Kunstschaffen wieder für die Ausstellung anlässlich der Bezirksfestwochen verantwortlich zeichnen. Das diesjährige Thema sind das Gedenken an folgende für Österreich einschneidende Jubiläen: 1918 – 1938 – 2018.
Das Ende des Ersten Weltkrieges im Jahre 1918 markierte für Österreich nicht nur den Beginn der Demokratie mit dem Ausrufen der Republik, sondern bedeutete auch den Zerfall der Monarchie als ein Vielvölkerstaat unter der Vereinigung eines Herrschers.
1918 bedeutete auch für die weibliche Bevölkerung der jungen Republik Österreich ein einschneidendes Jahr: Nach langem Kampf wurden sie den Männern gleichgestellt und konnten erstmals aktiv und passiv an der Wahl teilnehmen. 2018 jährt sich nun auch dieses für Österreichs Frauen bedeutende Jahr.
In diesem Jahr wird aber auch einer der dunkelsten Jahre der jungen Republik gedacht, als Österreich in der Nacht vom 11. auf den 12. März 1938 sich durch den sogenannten „Anschluss“ mit dem nationalistisches Deutschland vereinigte. Die menschliche Katastrophe nahm ihren Anfang.
In dieser Ausstellung soll dieser für Österreich bedeutenden Jahrestage gedacht werden, indem Arbeiten gezeigt werden, die sich mit diesem Teil der Geschichte kritisch auseinandersetzen und auch aus der heutigen Zeit rückblickend diese Jubiläen beleuchten.

POSTCARDS FROM THE EDGE


Hosted by Visual AIDS at Gallery 524
January 19-21, 2018


Over 1,400 original postcard-sized artworks!

Postcards From the Edge offers a rare opportunity to acquire original, postcard-sized artwork from internationally renowned and emerging artists for only $85 each. Offered on a first-come, first-served basis, over 1400 works are exhibited anonymously, and the identity of the artist is revealed only after the work is purchased.
Our gratitude goes out to all the participating artists and everyone who comes out to support Visual AIDS, enabling us to produce AIDS-focused contemporary art programs and provide supplies and assistance to artists living with HIV/AIDS, many who are unable to continue producing work without such support.

January 19, 6-8PM - Preview Party
January 20, 10AM-6PM - Benefit Sale
January 21, 12-4PM - Benefit Sale - Buy 2 get 1 FREE!

 

1 / 1

Please reload